Dokumentationen

Unterm Himmel Indiens - Hilfsprojekte für Tibeter im Exil

Mit zahlreichen Hilfsprojekten unterstützt Südtirol seit Jahren die Tibeter im Exil. Seit über 50 Jahren leben sie in Indien. Vor allem im Norden, nahe der Grenze zu Tibet, das heute zu China gehört. Der Erhalt ihrer Kultur und Sprache ist für die Exiltibeter von größter Bedeutung. Deshalb unterstützt auch die "Costa Family Foundation" diverse Bildungsprojekte; sie engagiert sich vor allem für die Tibetan Childrens Villages, die tibetischen Kinderdörfer in Indien.
Der Kameramann Roberto Condotta hat eine Delegation der "Costa Family Foundation" nach Indien begleitet und zeigt im Film, was mit den Spenden der Hilfsorganisation vor Ort geschieht. 

Produktion: Markus Frings